Tag archive: news (1)

DH Lab News

  • Datepicking Beyond the Gregorian Calendar - Angular Blog in medium.com, #BernoulliEulerOnline "...not only solve the problem for ourselves, but for others as well" (T. Schweizer).

CalenderScreenshot-2018-07-16-14.47.09

  • Forschungsunterstützung des DH Labs fürs "Editionsprojekt (SNF-Projekt): Von frühen Christen, wilhelminischen Gelehrten und Nanotechnologen – Neue Herangehensweisen an Basler Zeugnisse aus der ägyptischen Wüste" Prof. Dr. Huebner. Vollständiger Artikel vom 12. Juli 2018.

  • Fotografie für Reliefs in horizonte, das Wissenschaftsmagazin, 5. Juni 2018. Screenshot-2018-07-10-17.27.59

  • Lob der digitalen Philologie, FAZ Artikel von Gerhard Lauer.
    Screenshot-2018-06-26-22.13.17

  • BEOL @ Digital Humanities Conference 2018 Mexico City Sepideh Alassi about "A Digital Edition of Leonhard Euler’s
    Correspondence with Christian Goldbach".
    Presenting BEOL for the Theme of the DH2018 "Bridges/Puentes", 26-29 June 2018. https://dh2018.adho.org/.
    dh2018_AbstractBEOL1 dh2018_AbstractBEOL2dh2018_AbstractBEOL3

  • Antrittsvorlesung Prof. Dr. Gerhard Lauer Über den Wert der exakten und der unexakten Wissenschaften. 22. Mai 2018, 18:15 Uhr, Aula des Naturhistorischen Museums Basel, Augustinergasse 2, Basel. Screenshot-2018-05-31-13.55.34 Video

  • AIC, New York: Archiving 2018-Conference "Digitization Preservation, and Access", Program Chair: Prof. Dr. Lukas Rosenthaler.
    Archiving2018PrelimProgram_Page_01

  • Tagung: Embedded Digitalities 5.-7. April 2018 Tobias Schweizer about BEOL. Seminar für Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie der Universität Basel, Rheinsprung 9, CH-4051 Basel.
    Forschende in allen gegenwärtig relevanten kulturwissenschaftlich/-anthropologischen Forschungsfeldern sind mit digitalen Phänomenen, Prozessen oder Infrastrukturen konfrontiert. Mit dem zentralen Fokus auf das Thema „Einbettungen“ macht die Tagung dies explizit zum Thema. Das Digitale wird dabei als eine relationale Konstruktion in den Blick genommen und es soll gezielt nach den verschiedenen Weisen gefragt werden, in denen digitale Medien, Technologien, Ideologien, Infrastrukturen etc. eingebunden sind.
    Weitere Informationen zum Programm

  • Gemeinsam Wissen schaffen Gelebte Interdisziplinarität! Wie sich Museen und Archive durch Forschung und Digitalisierung mit der Universität und dem Digital Humanities Lab/DaSCH verbinden. Link zum Artikel
    Screenshot-2018-03-27-10.08.28

  • Antrittsvorlesung Prof. Dr. Lukas Rosenthaler Forschungsinfrastrukturen für die Geisteswissenschaften? Die Folgen des "digital turns" in der geisteswissenschaftlichen Forschung. 20. März 2018, 18:15 Uhr, Aula des Naturhistorischen Museums Basel, Augustinergasse 2, Basel. Screenshot-2018-05-31-13.58.15 Video

  • Voller Vorfreude auf die DHd Konferenz 2018 in Köln, Kritik der Digitalen Vernunft vom 26. Februar bis 2. März. Spannende Beiträge von Gerhard Lauer und Berenike Hermann: „Kulturelle Evolution. Zur Kritik der literaturhistorischen Methode“ von Gerhard Lauer. “The Tiroler Soldaten- Zeitung and its Authors. A Computer-Aided Search for Robert Musil“ von: Massimo Salgaro, Simone Rebora, Gerhard Lauer, J. Berenike Herrmann.http://dhd2018.uni-koeln.de/programm/

  • Grundsatzpapier zur Sicherung der langfristigen Verfügbarkeit von Forschungsdaten. Verband Dhd, Geisteswissenschaftliche Datenzentren im deutschsprachigen Raum (January 3, 2018).
    http://doi.org/10.5281/zenodo.1134760

  • International Digital Humanities Conference 2018, Mexico City. *Representing DHLab Basel and DaSCH, Sepideh Alassi and Berenike J. Herrmann. *
    250-ADHO-2017